0

Werden wir jetzt zur offiziellen Großfamilie?

Auch wenn ich wegen der ständigen Übelkeit zwischenzeitlich das Gefühl hatte, das erste Drittel dieser vierten Schwangerschaft ginge nie vorbei, so naht langsam das Ende der 12. Woche. Kommende Woche werden wir es endlich unseren drei Großen erzählen und freuen uns schon sehr auf ihre Gesichter!

Das Trinchen hat da wohl schon eine Vorahnung. Ständig streicht sie um mich herum und fragt Dinge wie „Was isst ein Baby denn in Mamas Bauch? In welchem Bauch warst du, als du ein Baby warst? Warum schreien Babys, wenn sie rauskommen?“ und möchte ständig Fotos aus ihrer eigenen Babyzeit anschauen.

Besonders gespannt bin ich aber auf die Reaktionen unserer Freunde und Bekannten. Wir werden in unserem unmittelbaren Umkreis die einzige Familie mit vier Kindern sein. Hier in der norddeutschen Provinz fällt man schon auf, wenn man drei Kinder hat, aber daran haben wir uns in den vergangenen dreieinhalb Jahren schon gewöhnt. Mit vier Kindern fallen wir dann wohl komplett aus dem Rahmen… dabei sind wir selbst sehr optimistisch, was unseren wachsenden Familientrubel anbelangt. Trotzdem kann man sich irgendwie von der Meinung „der anderen“ nicht freimachen…

Advertisements