Die Fußballmannschaft wächst…

Heute hatte ich nach vier langen Wochen endlich wieder einen Termin bei meiner Frauenärztin (17. Woche). Sehnlichst erwartet, denn in dieser Schwangerschaft hatten wir uns dafür entschieden, uns das Geschlecht vorher sagen zu lassen. Nummer Vier schlief während des Ultraschalls selig, zeigte sich dabei aber von seiner besten Seite und ließ die Frauenärztin nachschauen… und es ist tatsächlich wieder ein kleiner Junge! Nach zwei Jungs und einem anschließenden Quotenmädchen erhält die männliche Seite unserer Familie also weitere Verstärkung.

Wir waren bezüglich unseres Wunschgeschlechts ohnehin unentschlossen und freuen uns jetzt, dass wir nun noch einmal einen kleinen Jungen bekommen, da werden all die Erinnerungen an die Babyzeit mit dem ersten Kind wieder wach…

Da ich nun aber all die süßen Mädelskleidchen von unserem Trinchen erstmal tiieeeef wegpacken muss und von den Jungs kaum noch etwas gut Erhaltenes übrig ist bzw. wir viel weggegeben haben, sind Papa (der heute freihat und dabei sein konnte) und ich dann gleich anschließend in meinen Lieblingskinderkleiderladen abgebogen und haben für den kleinen Spatz etwas „Eigenes“ gekauft…  🙂

Eindeutig

Advertisements

9 Gedanken zu “Die Fußballmannschaft wächst…

  1. ich bin ja mal gespannt ob unser Frauenarzt recht hatte und es wirklich mal ein Mädchen wird. nach 2 Jungs hätte ich nix dagegen. 🙂
    aber wirklich süßer strampler!

    dein avard dingens stöckchen hab ich übrigens nicht übersehen nur komme ich irgendwie nicht dazu.
    sorry. aber dass du mich genannt hast ehrt mich schon sehr. danke 🙂

    • So ging es mir beim dritten Kind auch – konnte mir gar nicht vorstellen, dass da nach zwei Jungs auf einmal tatsächlich ein Mädchen in mir wuchs… wir hatten uns das Geschlecht nicht sagen lassen und waren dann nach der Geburt wirklich total überrascht 🙂 Ich habe tagelang immer wieder das rosa Armbändchen und die Geburtsurkunde angeschaut, bis ich es endlich glauben konnte. Es ist schon toll, wenn man beide Geschlechter erleben darf.

      Ich wünsche dir weiterhin alles Gute für den Rest der Schwangerschaft!

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Jungen. 🙂
    Wir haben uns nicht überraschen lassen, das hätte ich gar nicht ausgehalten. Ist das nicht unheimlich schwer, die Neugier zu überwinden?

    • Danke für deinen Glückwunsch!
      Ja, es ist schon schwer, die Neugier zu überwinden. Aber es war irgendwie auch sehr schön, es nicht zu wissen. Wir hatten nach zwei Jungs sehr auf ein Mädchen gehofft und hatten auch ein wenig Angst davor, dass wir bei einem frühen Ultraschall-Outing dann vielleicht enttäuscht gewesen wären. Es war definitiv ein tolles Erlebnis, es erst nach der Entbindung selbst zu „erforschen“ 🙂
      Aber andererseits finde ich es jetzt auch wieder schön, vorher schon für das Geschlecht planen (=shoppen) zu können!

  3. Ich glaube das mit der Überraschung machen wir erst, falls wir uns zu einem dritten Kind entschließen sollten. Naja noch ist ja nicht mal das zweite in Planung 😉

    Jedenfalls Glückwunsch zum Jungen! =) Möchte ich dann bitte auch als nächstes 😉

    • Danke schön! Ja, man hat ja immer so seine Wünsche, was das Geschlecht angeht 🙂 Aber was auch immer man bekommt – es ist jedes Mal wieder ein ganz großes Wunder!

  4. Glückwunsch! Ich muss zugeben, ich hatte mir immer nen Jungen gewünscht – und den auch bekommen. Bei nem zweiten Kind wäre ein Mädchen natürlich toll, aber es dürfte auch gerne nochmal ein Kerl werden^^.
    Ich könnte das glaub ich aber nicht, dass ich mich erst bei der Geburt überraschen lasse. Man will doch planen (=shoppen) und das mit dem Namen wäre bei uns sehr langwierig geworden 😉

    • Ja, die Namensfrage, die Namensfrage… das wird bei uns auch noch ein langwieriges Thema. Für ein Mädchen hätten wir einen perfekten Namen gehabt, aber Jungsnamen fanden wir schon bei Kind 1 und Kind 2 schwierig.
      Ich finde eigentlich beide Varianten schön – Überraschen lassen oder vorher Bescheid wissen. Aber nach einmal Überraschung ist es jetzt auch schön, gleich ins Planen (=Shoppen) 😉 einzusteigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s